Helen Fares
Moderatorin

Helen Fares (geboren 1994) ist in Leipzig aufgewachsen und lebt dort auch heute noch. Neben ihrer Tätigkeit im Bereich Musik-Journalismus für Filtr urban studiert Helen Psychologie und BWL. Berufserfahrungen als Moderatorin sammelte sie beim Openair Frauenfeld (seit 2014) und während ihrer anschließenden, zweijährigen Tätigkeit bei hiphop.de, wo sie die Möglichkeit hatte Interviews mit nationalen sowie internationalen Künstlern zu führen. Seit 2016 moderiert sie die Radioshow „Deine Homegirls“ zusammen mit DJ Josi Miller. 2017 war Helen das Gesicht der 7-teiligen Dokumentation „Homo Digitalis“ für die Sender arte/BR/ORF. Helen Fares setzt sich verstärkt für Frauen und Geflüchtete sowohl auf privater als auch beruflicher Ebene ein.

_____

Helen Fares (born 1994) grew up in Leipzig and still lives there today. Besides working in music journalism for Filtr urban, Fares studies psychology and business studies. She has been gathering experience as a host at the Frauenfeld open air (since 2014) and her subsequent two-year stint at hiphop.de where she had the opportunity to interview national as well as international artists. Since 2016, she has been hosting the radio show “Deine Homegirls” (“Your homegirls”) together with DJ Josi Miller. In 2017 Fares was the face of the 7-part documentary “Homo Digitalis” for the stations arte/BR/ORF. Helen Fares is a strong advocate for women and refugees privately as well as professionally.