Katty Salié
Moderatorin, Journalistin

1975 in Salzgitter geboren, beginnt Katty Salié ihre Karriere während des Studiums in Paderborn mit Jobs für Printmedien, Radio und Fernsehen. Nach dem Abschluss in Französischer Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft und Geschichte folgen drei Berliner Jahre als Radio Fritz-Reporterin und -Moderatorin. Anschließend wechselt sie nach Köln zu WDR1Live. Parallel absolviert sie eine Ausbildung zur TV-Redakteurin an der RTL Journalistenschule und moderiert das Livemagazin Guten Abend RTL. Seit 2007 präsentiert sie das wöchentliche Reisemagazin der Deutschen Welle HIN UND WEG, von 2011 bis 2013 komplettiert sie den Moderatorenstamm des WDR-Reisemagazins WUNDERSCHÖN. Die Wahlkölnerin moderiert etliche Veranstaltungen, Diskussionsrunden und Galas, darunter den Deutschen Kamerapreis, den Deutschen Musikautorenpreis, sowie den Adelbert-von-Chamisso-Preis für die Robert Bosch Stiftung.Für das WDR Fernsehen übernimmt sie Anfang 2006 für sechs Jahre die Moderation des Kulturmagazins west.art. 2012 wechselt sie zum ZDF und präsentiert dort, gemeinsam mit ihren Kollegen Jo Schück, das Kulturmagazin ASPEKTE. Für die Konzeption und Präsentation der am 11. November 2016 ausgestrahlten Sondersendung zur bedrohten Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei, sind die ASPEKTE Redaktion sowie die Moderatoren Can Dündar und Katty Salié für den GRIMME PREIS in der Kategorie „Spezial“ nominiert.

(Foto: Markus Hauschild)

_____

Born in Salzgitter in 1975, Katty Salié started her career during her studies in Paderborn working for print media, radio and television. After completing her studies in French Literature, Media Science and History, she worked for three years as a reporter and radio presenter at Radio Fritz in Berlin before changing to WDR1Live in Cologne. While in Cologne, she completed her training as a TV editor at the RTL Journalistenschule and presented the live broadcast “Guten Abend RTL”. Since 2007 Salié has been been the host of the weekly travel show “Hin und Weg” at Deutsche Welle. From 2011 to 2013 she complemented the team of presenters of the WDR travel show “Wunderschön”. Salié has hosted numerous events, discussion panels and galas, including the “Deutsche Kamerapreis” and the “Deutsche Musikautorenpreis”, as well as the “Adelbert-von-Chamisso-Preis” of the Robert Bosch Stiftung. At the beginning of 2006, Salié took on the presentation of the WDR culture magazine “west.art” for six years. She joined ZDF in 2012 and has since hosted the culture magazine “Aspekte” together with her colleague Jo Schück. For the conception and presentation of a special programme (broadcast on 11 November 2016) investigating the threats to freedom of speech and freedom of the press in Turkey, the “Aspekte” editorial team, along with the hosts Can Dündar and Katty Salié, was nominated for the “Grimme Preis” in the category “Spezial”.

(Photo: Markus Hauschild)

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.