Stage 7
-
German
Live Translation
Discussion
Beginner
Content Marketing und Native Advertising. Wo bleibt die Transparenz?

Short thesis

Immer mehr Marken arbeiten mit InfluencerInnen als WerbebotschafterInnen zusammen. In ihren Fotos, Videos und Stories bewerben sie Produkte und platzieren Botschaften der Marken. Und das meist sehr authentisch und natürlich, wodurch für das Publikum schwer zu erkennen ist, was Inhalt und was Werbung ist. Die Grenzen verschwimmen zunehmend. Wie kann Transparenz für NutzerInnen und gleichermaßen für InfluencerInnen geschaffen werden? Wie sollte Werbekennzeichnung sinnvoll gestaltet sein?

Description

InfluencerInnen erreichen mit ihren Fotos, Videos und Stories Millionen von NutzerInnen – zum Micro-Influencer wird man schon mit ein paar tausend Fans. Sobald die Nische klar ist und die Zielgruppen attraktiv, finden sich Marken, die in diesem Umfeld werben wollen. Damit InfluencerInnen ihre volle Wirkung entfalten, sollen sie Produkte und Botschaften möglichst authentisch und natürlich in ihre Inhalte integrieren.

Für das Publikum wird es dadurch immer schwerer zu erkennen, was Inhalt, was Content Marketing, was Werbung, Produktplatzierung oder Sponsoring ist. Die Grenzen verschwimmen zunehmend. Zwar gibt es Leitfäden zur Kennzeichnung von Werbung, doch die Verunsicherung der Content AnbieterInnen ist noch immer groß. Wie kann es gelingen, für InfluencerInnen und NutzerInnen gleichermaßen Transparenz zu schaffen? Wie weit müssen Hinweise und Offenlegungen gehen?

__________

Content Marketing and native advertising. What about transparency?
Influencers reach millions of users with their photos, videos and stories - you can become a micro influencer with just a few thousand fans. As soon as the niche is clear and the target groups attractive, brands are found that want to advertise in this environment. Influencers should integrate products and messages as authentically and naturally as possible into their content so that they can unfold their full effect.

This makes it increasingly difficult for the public to see what content is, what content marketing, what advertising, product placement or sponsorship is. The boundaries are becoming increasingly blurred. Although there are guidelines for the labelling of advertising, there is still great uncertainty among content providers. How can we create transparency for influencers and users alike? How far do indications and disclosures have to go?

__________

This session will be held in German and will be translated into English.

Moderators