Frank Jastfelder

Director Drama Production

Als Director Drama Production verantwortet Frank Jastfelder für Sky Deutschland die Entwicklung und Produktion aller fiktionalen Eigen- sowie Ko-Produktionen national als auch international. Ende 2010 kam er zu dem Unterföhringer Pay-TV Anbieter, nachdem er zuvor mehrere Jahre als freier Autor und Filmemacher für non-fiktionale Formate und Dokumentationen tätig war. Seine berufliche Laufbahn begann 1992 als Werbetexter bei der Agentur Scholz & Friends. Vier Jahre später wechselte er als Redakteur zur Fernsehproduktionsfirma Me, Myself & Eye (MME). Dort war er unter anderem als Autor und Regisseur für vier Folgen der Grimme-Preis gekrönten Dokumentationsreihe „POP 2000“ (ARD) verantwortlich. Durch seine Leidenschaft für Film und Musik arbeitete er zudem als Music Supervisor für Kino- und TV-Produktionen, darunter „Soloalbum“ und die TV-Serie „Türkisch für Anfänger“. Als Filmemacher war er unter anderem für arte, Bayerischer Rundfunk, RTL und The History Channel tätig.