Stage 7
-
German
Live Translation
Workshop
Everyone
MIZ Tool Time. Neue digitale Lösungen für den Journalismus

Short thesis

Projekte aus der Innovationsförderung des MIZ Babelsberg präsentieren innovative Tools und Prototypen für digitalen Journalismus: Von investigativen Recherchemöglichkeiten mit der Crowd, über Technologien für alternatives Storytelling und Tools für die visuelle Datenaufbereitung bis zu Nutzungsmöglichkeiten von VR für konstruktive Berichterstattung.

Description

Die Digitalisierung bietet JournalistInnen und MedienmacherInnen eine Vielzahl neuer Chancen. Projektverantwortliche in Redaktionen und Medienhäusern brauchen neue Tools und Techniken, um diese Möglichkeiten zu nutzen.

Projekte aus der Innovationsförderung des MIZ Babelsberg präsentieren auf der MCB18 ihre innovativen Tools und Prototypen für digitalen Journalismus:

FragDenStaatPLUS ermöglicht neue Wege für investigative Recherchen mit der Crowd.

Field Trip präsentiert eine Technologie, die alternative Formen des Storytelling ermöglicht.

Das intuitiv-nutzbare Datenvisualisierungstool SVIFT unterstützt crossmedial arbeitende JournalistInnen bei der visuellen Aufbereitung von Daten.

Constructive VR erforscht den Wert und die Wirkung von Virtual Reality- und 360°-Szenarien in der konstruktiven, lösungsorientierten Berichterstattung.

 

Über das MIZ-Babelsberg:
Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) ist eine Einrichtung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). Unter dem Leitthema RETHINKING BROADCASTING fördert das MIZ Babelsberg innovative Projekte und vermittelt Medienkompetenz. Die Förderprogramme und Bildungsangebote des MIZ richten sich an Studierende, Start-ups, Medienprofis sowie JournalistInnen. Im Fokus steht der interdisziplinäre Austausch mit ExpertInnen, um Projekte und kreative Medienschaffende praxisorientiert zu fördern. Zu den Partnern des MIZ gehören Hochschulen, Forschungsinstitute sowie renommierte Technologie- und Medienunternehmen. www.miz-babelsberg.de

 

MIZ Tool Time. New digital solutions for journalism
Digitalization offers journalists and media makers a multitude of new opportunities. Project managers in editorial offices and media companies need new tools and techniques to exploit these opportunities.

Projects from the innovation promotion of the MIZ Babelsberg present their innovative tools and prototypes for digital journalism at the MCB18:
FragDenStaatPLUS offers new ways for investigative research via Crowd.

Field Trip presents a technology that enables alternative forms of storytelling.

The intuitive data visualization tool SVIFT supports cross-media journalists in the visual preparation of data.

Constructive VR explores the value and impact of virtual reality and 360° scenarios in constructive, solution-oriented reporting.
MIZ Tool Time. New digital solutions for journalism

About the MIZ-Babelsberg:
The Media Innovation Center Babelsberg (MIZ) is an institution of the Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). Under the guiding theme RETHINKING BROADCASTING, the MIZ Babelsberg promotes innovative projects and imparts media competence. The support programmes and educational offers of the MIZ are aimed at students, start-ups, media professionals and journalists. The focus is on interdisciplinary exchange with experts in order to promote projects and creative media professionals in a practice-oriented manner. MIZ's partners include universities, research institutes and renowned technology and media companies. www.miz-babelsberg.de

---------

This session will be held in German and will be translated into English.

 

Speakers